Jetzt WINTERFAN WERDEN!
Kontakt | Viessmann.com | Heizung.de

Felix Loch

Rennrodler


www.felixloch.de

Felix Loch

Rennrodler

3-facher Olympiasieger
12-facher Weltmeister
6-facher Gesamtweltcupsieger
5-facher Europameister
6-facher Deutscher Meister

Geburtstag: 24.07.1989
Beruf: Polizeimeister, Bundespolizei
Verein: RC Berchtesgaden
Größe/Gewicht: Größe: 1,90 m/90 kg
Kaderstatus: A-Kader
Hobbys: Surfen, Radfahren, Golfen

     
  • Felix Loch

    Ich möchte bei meinen täglichen Fahrten zum Stützpunkt meinen CO2 Verbrauch reduzieren, indem ich die 50km mit dem E-Bike, E-Roller oder bei schlechtem Wetter mit dem E-Auto zurücklege.

    Felix Loch
     
  • Felix Loch

    Ich möchte bei meinen täglichen Fahrten zum Stützpunkt meinen CO2 Verbrauch reduzieren, indem ich die 50km mit dem E-Bike, E-Roller oder bei schlechtem Wetter mit dem E-Auto zurücklege.

    Felix Loch
Mehr Infos
Mehr Infos

Karriere

Felix startet für den RC Berchtesgaden und lebt in Schönau am Königssee. Sein Talent bewies Loch schon früh. 2002 erreichte er bei den Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse „Jugend B“ im Doppelsitzer den zweiten Platz. Im folgenden Jahr wiederholte er diesen Erfolg und wurde zusätzlich Meister im Einsitzer. In der Saison 2004/2005 wurde er Zweiter im Junioren-Gesamtweltcup.

Resultate

Olympische Winterspiele
2014 Gold (Einsitzer), Gold (Team-Staffel), Sotschi (RUS)
2010 Gold (Einsitzer),  Vancouver (CAN)

Weltmeisterschaften
2016 Gold (Sprint, Einsitzer, Team), Königssee (GER)
2015 Silber (Einsitzer), Gold (Team), Sigulda (LAT)
2013 Gold (Einsitzer, Team-Staffel), Wistler (CAN)
2012 Gold (Einsitzer), Altenberg (GER)
2011 Silber (Einsitzer), Cesane (ITA)
2009 Gold (Einsitzer, Team-Staffel), Lake Placid (USA)
2008 Gold (Einsitzer, Team-Staffel), Oberhof (GER)

Junioren-Weltmeisterschaften
2008 Silber (Einsitzer), Lake Placid (USA)
2007 Gold (Einsitzer, Team-Staffel), Cesana (ITA)
2006 Gold (Einsitzer, Team-Staffel), Winterberg (GER)

Top-5-Weltcupplatzierungen bei Einsitzerwettbewerben
2018/19
2. Platz, Whistler (CAN)
1. Platz, Innsbruck (AUT)

2017/18
2. Platz, Sigulda (LAT)
5. Platz, Lillehammer (NOR)
1. Platz, Oberhof (GER)
1. Platz, Calgary (CAN)
3. Platz, Altenberg (GER)
2. Platz, Winterberg (GER)
3. Platz, Innsbruck (AUT)
1. Platz Gesamtweltcup

2016/17
4. Platz, Winterberg (GER)
1. Platz, Sprint: Winterberg (GER)
4. Platz, Sprint: Park City (USA)
4. Platz, Königssee (GER)
4. Platz, Sigulda (LAT)
4. Platz, Sprint: Sigulda (LAT)
1. Platz, Oberhof (GER)
2. Platz, Altenberg (GER)
2. Platz Gesamtweltcup

2015/16
7 x Platz 1
1. Platz Gesamtweltcup

2014/15
1. Platz, Lake Placid (USA)
2. Platz, Calgary (CAN)
1. Platz, Königssee (GER)
1. Platz, Oberhof (GER)
1. Platz, Winterberg (GER)
1. Platz, Altenberg (GER)
3. Platz, Sotchi (RUS)
1. Platz Gesamtweltcup

2013/14
1. Platz, Altenberg (GER)
1. Platz, Königssee (GER)
5. Platz, Park City (USA)
3. Platz, Lillehammer (NOR)
1. Platz, Innsbruck-Igls (AUT)
4. Platz, Winterberg (GER)
1. Platz, Whistler (CAN)
1. Platz Gesamtweltcup

Platzierungen im Gesamtweltcup
2012/13 01. Platz
2011/12 01. Platz
2010/11 02. Platz
2009/10 03. Platz
2008/09 04. Platz
2007/08 03. Platz
2006/07 27. Platz

Deutsche Meisterschaften
2018 Gold, Winterberg (GER)
2016 Gold, Königssee (GER)
2014 Gold, Winterberg (GER)
2012 Gold, Altenberg (GER)
2010 Gold, Winterberg (GER)
2009 Gold, Königssee (GER)
2008 Bronze, Oberhof (GER)

Social Media