Jetzt WINTERFAN WERDEN!
Kontakt | Viessmann.com | Heizung.de

Franziska Hildebrand

Biathletin

Franziska Hildebrand

Biathletin

2-fache Weltmeisterin
2x Gold bei Juniorenweltmeisterschaften

Geburtstag: 24.03.1987
Beruf: Sportsoldatin,
Verein: WSV Clausthal-Zellerfeld
Größe/Gewicht: 1,61 m / 53 kg
Kaderstatus: A-Kader
Hobbys: Internet, Lesen

     
  • Franziska Hildebrand

    Für die nächste Generation möchte ich als Vorbild fungieren und beim Wandern und an öffentlichen Orten meinen Müll mitnehmen und richtig entsorgen.

    Franziska Hildebrand
     
  • Franziska Hildebrand

    Für die nächste Generation möchte ich als Vorbild fungieren und beim Wandern und an öffentlichen Orten meinen Müll mitnehmen und richtig entsorgen.

    Franziska Hildebrand
Mehr Infos
Mehr Infos

Karriere

Franziska startet wie Zwillingsschwester Steffi im Alter von fünf Jahren mit Skilanglauf und wechselt mit elf zum Biathlon. 2006 macht sie ihr Abitur. Seit 2010 ist sie B-Kader-Athletin.

Resultate

Medaillen bei Weltmeisterschaften
2017   Gold (Staffel), Hochfilzen (AUT)
2016   Silber (Mixed-Staffel), Bronze (Staffel)
2015   Gold (Staffel)

Medaillen bei Europameisterschaften
2010   Gold (Staffel), Bronze (Einzel), Otepää (EST)

Medaillen bei Deutschen Meisterschaften
2018 Bronze (Sprint), Altenberg (GER)
2014 Gold (Langlauf, Einzel, Verfolgung), Altenberg (GER)

Medaillen bei Junioren-Weltmeisterschaften
2008 Gold (Staffel), Ruhpolding (GER)
2007 Gold (Staffel), Martell (ITA)

Top-5-Weltcupplatzierungen bei Einzelwettbewerben
2017/18
2. Platz (Sprint), Kontiolahti (FIN)
4. Platz (Sprint), Oberhof (GER)

2016/17
5. Platz (Sprint), Pokljuka (SLO)
5. Platz (Massenstart), Oslo (NOR)

2015/16
3. Platz (Verfolgung), Östersund (SWE)
1. Platz (Sprint), Hochfilzen (AUT)
4. Platz (Verfolgung), Hochfilzen (AUT)
3. Platz (Sprint), Pokljuka (SLO)
1. Platz (Sprint), Ruhpolding (GER)
4. Platz (Einzel), Ruhpolding (GER)
2. Platz (Massenstart), Ruhpolding (GER)
5. Platz (Massenstart), Canmore (CAN)

2014/15
2. Platz (Sprint), Nove Mesto (CZE)
5. Platz (Sprint), Hochfilzen (AUT)
4. Platz (Verfolgung), Antholz (ITA)

2013/14
4. Platz (Einzel), Ruhpolding (GER)
8. Platz (Sprint), Kontioolahti (FIN)

2011/12
6. Platz (Einzel), Östersund (SWE)

IBU-Cup-Top-5-Platzierungen (Einzelwettbewerbe)
2010/11
1. Platz (Sprint), Annecy (FRA)
3. Platz (Verfolgung), Annecy (FRA)
2. Platz (Sprint), Martell (ITA)
2. Platz (Einzel), Nove Mesto (CZE)

2009/10
3. Platz (Sprint), Altenberg (GER)
4. Platz (Einzel), Ridnaun (ITA)

2007/08
5. Platz (Sprint), Obertilliach (AUT)
1. Platz (Einzel), Obertilliach (AUT)

2006/07
4. Platz (Sprint), Obertilliach (AUT)

2005/06
2. Platz (Verfolgung), Altenberg (GER)
1. Platz (Sprint), Altenberg (GER

Social Media