Laura Dahlmeier - Viessmann-Sports
Kontakt | Viessmann.com | Heizung.de

Laura Dahlmeier

Biathletin


www.laura-dahlmeier.de

Laura Dahlmeier

Biathletin

2-fache Olympiasiegerin
7-fache Weltmeisterin, 13 WM-Medaillen insgesamt
Gesamtweltcup-Siegerin 2016/17

Geburtstag: 22.08.1993
Beruf: Zolloberwachtmeisterin
Verein: SC Partenkirchen
Größe/Gewicht: 1,63 m / 53 kg
Kaderstatus: A-Kader
Hobbys: Bergsport, Klettern, Mountainbiken
Blick ins Familienalbum: Lauras Eltern Andreas und Susi gewinnen als erfolgreiche Mountainbiker mehrere nationale und internationale Titel. Bruder Pirmin ist fünf Jahre jünger und auch Biathlet.

Mehr Infos
Mehr Infos

Karriere

Mit sieben Jahren versucht sich Laura erstmals im Biathlon, doch ihre Leidenschaft gilt zunächst dem alpinen Skirennsport. Mit neun Jahren tritt sie schließlich den Skijägern bei. Erste große Erfolge feiert die Partenkirchnerin bei der JWM 2011 in Nove Mesto, bei der sie mit Bronze in der Verfolgung und der Staffel ihre ersten Medaillen gewinnt. Der große Durchbruch gelingt der Gesamtsiegerin im Deutschlandpokal von 2012 aber in der Saison 2012/2013: Mit dreimal Gold (Sprint, Einzel, Staffel) und einmal Silber (Verfolgung) ist Laura die erfolgreichste Teilnehmerin der JWM in Obertilliach und wird für die WM in Nove Mesto nominiert, ohne vorher in einem Weltcup gestartet zu sein. Ihren Staffel-Einsatz absolviert sie ohne Schießfehler und mit der drittbesten Laufzeit. Beim anschließenden Weltcup in Oslo sprintet Laura auf Rang sieben.

Resultate

Medaillen bei Olympischen Winterspielen
2018   Gold (Sprint, Verfolgung), Bronze (Einzel), Pyeongchang (KOR)

Medaillen bei Weltmeisterschaften
2017   Gold (Mixed-Staffel, Verfolgung, Einzel, Staffel, Massenstart), Silber (Sprint), Hochfilzen (AUT)
2016   Gold (Verfolgung), Silber (Massenstart), Bronze (Sprint, Einzel, Staffel), Oslo (NOR)
2015   Gold (Staffel), Silber (Verfolgung), Kontiolahti (FIN)

Medaillen bei Junioren-Weltmeisterschaften
2013   Gold (Sprint, Einzel, Staffel), Silber (Verfolgung), Obertilliach (AUT)
2011   Bronze (Verfolgung, Staffel), Nove Mesto (CZE)

Medaillen bei Europameisterschaften
2013   Gold (Staffel) Silber (Verfolgung), Bansko (BUL)

Weltcup-Top-5-Platzierungen (Einzelwettbewerbe)
2017/18
3. Platz (Verfolgung), Tyumen (RUS)
5. Platz (Sprint), Kontiolahti (FIN)
5. Platz (Massenstart), Antholz (ITA)
1. Platz (Verfolgung), Antholz (ITA)
2. Platz (Sprint), Antholz (ITA)
2. Platz (Massenstart), Ruhpolding (GER)
1. Platz (Verfolgung), Annecy (FRA)
2. Platz (Sprint), Annecy (FRA)
3. Platz (Massenstart), Annecy (FRA)

2016/17
1. Platz (Einzel), Östersund (SWE)
4. Platz (Sprint), Östersund (SWE)
2. Platz (Verfolgung), Östersund (SWE)
1. Platz (Sprint), Pokljuka (SLO)
1. Platz (Verfolgung), Pokljuka (SLO)
4. Platz (Sprint), Nove Mesto (CZE)
2. Platz (Massenstart), Nove Mesto (CZE)
2. Platz (Massenstart), Oberhof (GER)
3. Platz (Sprint), Ruhpolding (GER)
4. Platz (Verfolgung), Ruhpolding (GER)
1. Platz (Einzel), Antholz (ITA)
2. Platz (Massenstart), Antholz (ITA)
1. Platz (Verfolgung), Pyeong Chang (KOR)
1. Platz (Sprint), Pyeong Chang (KOR)
2. Platz (Sprint), Kontiolahti (FIN)
1. Platz (Verfolgung), Kontiolahti (FIN)

2015/16
1. Platz (Verfolgung), Hochfilzen (AUT)
2. Platz (Sprint), Pokljuka (SLO)
1. Platz (Verfolgung), Pokljuka (SLO)
4. Platz (Sprint), Ruhpolding (GER)
1. Platz (Verfolgung), Ruhpolding (GER)
1. Platz (Massenstart), Ruhpolding (GER)
3. Platz (Massenstart), Ruhpolding (GER)

2014/15
1. Platz (Massenstar), Khanty-Mansiysk (RUS)
1. Platz (Sprint), Nove Mesto (CZE)
2. Platz (Verfolgung), Khanty-Mansiysk (RUS)
2. Platz (Sprint), Khanty-Mansiysk (RUS)
2. Platz (Verfolgung), Kontiolahti (FIN)
2. Platz (Sprint), Oslo (NOR)
3. Platz (Verfolgung), Nove Mesto (CZE)
3. Platz (Sprint), Antholz (ITA)

2013/14
5. Platz (Verfolgung), Annecy (FRA)

Medaillen bei Deutschen Meisterschaften
2017/18 Bronze (Sprint), Silber (Verfolgung), Arber (GER)
2016/17 Gold (Staffel), Silber (Massenststart), Oberhof (GER)
2015/16 Gold (Verfolgung), Bronze (Sprint), Langdorf (GER)
2009/10 Gold Jugend (Einzel, Sprint)
2008/09 Gold Jugend (Sprint), Bronze (Staffel)
2007/08 Gold Schüler (Einzel, Staffel)
2006/07 Gold Schüler (Staffel)

Bayerische Meisterschaften
2009/10 Gold (Sprint)
2008/09 Gold (Sprint)
2007/08 Gold (Einzel, Sprint, Staffel)
2006/07 Gold (Biathlon/Einzel, Langlauf/Sprint)

Social Media