Ondřej Moravec - Viessmann-Sports
Kontakt | Viessmann.com | Heizung.de

Ondřej Moravec

Biathlet

Ondřej Moravec

Biathlet

Drei Medaillen bei Olympischen Spielen
Vier WM-Medaillen

Geburtstag: 09.06.1984
Beruf: Sportlehrer
Verein: SKP Kornspitz Jablonec
Größe/Gewicht: 1,81 m / 72 kg
Status: Tschechisches Biathlon National Team
Hobbys: Hunde, Skifahren (Alpin)
Blick ins Familienalbum: Ondřejs Mutter ist Hebamme, sein Vater besitzt ein eigenes Unternehmen. Sie unterstützen ihn bei jedem Rennen, wenn nicht live vor Ort dann vor dem Fernseher.

Mehr Infos
Mehr Infos

Karriere

Direkt neben Ondřejs früherer Schule befindet sich der örtliche Skiklub, in dem auch Ski-Langlauf und Biathlon trainiert wird. Da Ondřejs Freunde alle im Biathlon aktiv sind, beginnt auch er mit dem Sport.

Resultate

Medaillen bei Olympischen Winterspielen
2014   Silber (Verfolgung, Mixed-Staffel), Bronze (Massenstart), Sotschi (RUS)

Medaillen bei Weltmeisterschaften
2017   Silber (Einzel), Hochfilzen (AUT)
2015   Gold (M.-St.), Silber (M.start), Bronze (Einz.), Kontiolahti (FIN)
2013   Bronze (Mixed-Staffel), Nove Mesto (CZE)

Medaillen bei Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaften
2002   Silber (Staffel), Ridnaun (ITA)
2003   Bronze (Sp., Verf., Einzel), Koscielisko (POL)
2004   Silber (Staffel), Haute Maurienne (FRA)
2005   Silber (Einzel), Kontiolahti (FIN)

Weltcup-Top-5-Platzierungen (Einzelwettbewerbe)
2017/18
2. Platz (Einzel), Ruhpolding (GER)

2016/17
4. Platz (Verfolgung), Kontiolahti (FIN)
2. Platz (Sprint), Kontiolahti (FIN)

2015/16
2. Platz (Massenstart), Ruhpolding (GER)

2014/15
2. Platz (Massenstart), Kontiolahti (FIN)
3. Platz (Einzel), Kontiolahti (FIN)
5. Platz (Verfolgung), Pokljuka (SLO)
2. Platz (Sprint), Östersund (SWE)
5. Platz (Massenstart), Oberhof (GER)
2. Platz (Sprint), Annecy (FRA)

2013/14
3. Platz (Sprint), Kontiolahti (FIN)

2012/13
1. Platz (Massenstart), Oslo (NOR)
4. Platz (Massenstart), Nove Mesto (CZE)
4. Platz (Einzel), Nove Mesto (CZE)
3. Platz (Verfolgung), Oberhof (GER)
2. Platz (Verfolgung), Pokljuka (SLO)

IBU-Cup-Top-5-Platzierungen
2016/17
2. Platz (Verfolgung), Kontiolahti (FIN)
1. Platz (Einzel), Kontiolahti (FIN)

2006/07
5. Platz (Verfolgung), Nove Mesto (CZE)

2004/05
1. Platz (Verfolgung), Obertilliach (ITA)
1. Platz (Sprint), Obertilliach (ITA)
4. Platz (Einzel), Obertilliach (ITA)

2002/03
3. Platz (Verfolgung), Forni Avoltri (ITA)
5. Platz (Sprint), Forni Avoltri (ITA)