Kontakt | Viessmann.com | Heizung.de

Tobias Wendl / Tobias Arlt

Rennrodler


www.wendl-arlt.de

Tobias Wendl / Tobias Arlt

Rennrodler

4-fache Olympiasieger
8-fache Weltmeister
4-fache Gesamtweltcup-Sieger

Geburtstag:
Tobias Wendl: 16.06.1987
Tobias Arlt: 02.06.1987

Beruf:
Tobias Wendl: Sportsoldat
Tobias Arlt: Polizeimeister, Bundespolizei

Verein:
Tobias Wendl: RC Berchtesgaden
Tobias Arlt: WSV Königssee

Größe/Gewicht:
Tobias Wendl: 1,84 m / 88 kg
Tobias Arlt: 1,78 m / 78 kg

Hobbys:
Tobias Wendl: Biken, Snowboarden, Klettern, Gitarre
Tobias Arlt: Snowboarden, Tennis, Biken, Windsurfen

Mehr Infos
Mehr Infos

Karriere

Ihr Weltcup-Debut geben Tobias Wendl und Tobias Arlt am Ende der Saison 2006/07. Bei ihrem ersten gemeinsamen Weltcup-Rennen in Winterberg fahren sie auf den 12. Platz, ihre erste Top-10-Platzierung haben sie zu Beginn der Folge-Saison auf Platz sieben in Lake Placid (USA). Nachdem sie in allen Rennen der Saison zum Einsatz kommen und in der Gesamt-Wertung Platz fünf belegen, etablierten sie sich endgültig als drittes deutsches Team hinter den Duos Leitner/Resch und Florschütz/Wustlich. Bei ihrer ersten Teilnahme an Weltmeisterschaften belegen die Berchtesgadener 2007 den neunten Rang. 2008 in Oberhof gewinnen sie hinter Florschütz/Wustlich schon Silber. In der Saison 2008/09 kommen beide endgültig in der Weltspitze an, als sie in Oberhof erstmals einen Weltcup gewinnen und in der Gesamt-Wertung Vierte werden. In der nächsten Saison folgen die ersten Weltcup-Siege in Königssee und Cesana. Der Einsatz bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver (CAN) bleibt den Nachwuchs-Rodlern jedoch verwehrt, da die Weltklasse-Doppel Leitner/Resch und Florschütz/Wustlich die beiden deutschen Startplätze belegen. In der Saison 2012/13 gelang es dem „Bayern-Express“ sieben der neun Weltcups und damit den Gesamtweltcup souverän für sich zu entscheiden. Im selben Jahr (2013) schmückte sich der erfolgreiche Doppelsitzer in Whistler mit dem ersten Weltmeistertitel.

Resultate

Medaillen bei Olympischen Winterspielen
2018   Gold (Doppel, Team-Staffel), Pyeongchang (KOR)
2014   Gold (Doppel, Team-Staffel), Sotschi (RUS)

Medaillen bei Weltmeisterschaften
2017   Gold (Sprint), Silber (Doppel), Innsbruck (AUT),
2015   Gold (Doppel, Team-Staffel), Sigulda (LAT)
2013   Gold (Doppel, Team-Staffel), Whistler (CAN)
2012   Silber (Doppel), Altenberg (GER)
2008   Silber (Doppel), Oberhof (GER)

Medaillen bei Europameisterschaften
2015   Gold (Doppel, Team-Staffel), Sochi (RUS)
2013   Silber (Doppel), Oberhof (GER)
2012   Silber (Doppel/Team-Staffel), Paramanova (ITA)
2010   Silber (Doppel), Sigulda (LAT)

Medailen bei Deutschen Meisterschaften
2018  
Silber, Winterberg (GER)
2017  
Silber, Altenberg (GER)
2016  
Gold, Königssee (GER)
2015
   Silber, Oberhof (GER)
2013
   Gold, Königssee (GER)
2012
   Gold, Altenberg (GER)
2011
   Gold, Oberhof (GER)
2010
   Silber, Winterberg (GER)
2008  
Bronze, Oberhof (GER)
2007
   Bronze, Altenberg (GER)
2005  
Bronze, Oberhof/Königssee (GER)

Top-5-Weltcupplatzierungen bei Doppelsitzerwettbewerben
2017/18
3. Platz, Sigulda (LAT)
3. Platz, Lillehammer (NOR)
2. Platz, Oberhof (GER)
1. Platz, Königssee (GER)
3. Platz, Calgary (CAN)
3. Platz, Altenberg (GER)
2. Platz, Winterberg (GER)
3. Platz, Innsbruck (AUT)
2. Platz Gesamtweltcup

2016/17
3. Platz, Winterberg (GER)
2. Platz, Winterberg (GER)
2. Platz, Whistler (CAN)
1. Platz, Park City (USA)
2. Platz, Park City (USA)
1. Platz, Königssee (GER)
1. Platz, Oberhof (GER)
2. Platz, Pyeongchang (KOR)
2. Platz Gesamtweltcup

2015/16
3. Platz (Doppel), 2. Platz (Sprint), Innsbruck-Igls (AUT)

2014/15
3. Platz, Innsbruck (AUT)
2. Platz, Lake Placid (USA)
2. Platz, Calgary (CAN)
1. Platz, Königssee (GER)
1. Platz, Oberhof (GER)
1. Platz, Lillehammer (NOR)
1. Platz, Altenberg (GER)

2013/14
1. Platz, Altenberg (GER)
1. Platz, Lillehammer (NOR)
2. Platz, Innsbruck-Igls (AUT)
1. Platz, Winterberg (GER), Winterberg (GER)
1. Platz, Whistler (CAN)
1. Platz, Park City (USA)
1. Platz, Königssee (GER)

2012/13
1. Platz, Igls (AUT)
1. Platz, Königssee (GER)
1. Platz, Altenberg (GER)
1. Platz, Sigulda (LET)
1. Platz, Königssee (GER)
2. Platz, Oberhof (GER)
1. Platz, Lake Placid (USA)
1. Platz, Sotschi (RUS)

2011/12
2. Platz, Paramanovo (ITA)
3. Platz, Sigulda (LAT)
3. Platz, St. Moritz (SUI)
1. Platz, Winterberg (GER)
2. Platz, Oberhof (GER)
1. Platz, Königssee (GER)
1. Platz, Calgary (CAN)
6. Platz, Whistler (CAN)
4. Platz, Innsbruck (AUT)

2010/11
1. Platz, Königssee (GER)
1. Platz, Calgary (CAN)
1. Platz, Winterberg, (GER)
1. Platz, Oberhof (GER)
1. Platz Gesamt-Wertung

2009/10
2. Platz, Oberhof (GER)
1. Platz, Winterberg (GER)
1. Platz, Altenberg (GER)
1. Platz, Königssee (GER)
4. Platz Gesamt-Wertung

2008/09
1. Platz, Oberhof (GER)
2. Platz, Königssee (GER)
2. Platz, Sigulda (LAT)
4. Platz Gesamt-Wertung

2007/08
3. Platz, Altenberg (GER)
5. Platz Gesamt-Wertung

Social Media